Zusammen mit dem Bergsteigerdorf Kreuth starten wir heuer ein Ferienprogramm. Die Umweltschule mit den 5 verschiedenen Thementagen soll manch selbstverständliche Dinge noch verständlicher machen, damit unsere Natur/Umwelt bewusst erlebt und verstanden werden kann. Abwechslungsreich wollen wir die Kinder durch die Woche führen. Es ist ein Pilotprojekt und von der Gemeinde Kreuth finanziell unterstützt, so dass wir auf die ersten 20 Anmeldungen einen Nachlass von 25% geben können.

Wann spricht man vom Kalb und wann von der Kuh? Wie lange dauert ein weg geworfenes Papiertaschentuch bis es kompostiert ist? Was macht die Lawine im Sommer? Wie, was , warum… Es tauchen sicher hunderte Fragen auf. Wir bewegen uns vom BaseCamp Hirschberg im Bergsteigerdorf und rundherum. Einen Tag geht es auf den Wallberg. Dort oben steht ein Almbesuch an.

Wir freuen uns auf eine lustige “draussensein” Woche 

Organisiert & durchgeführt von:

Outdoorschule Tegernsee mit Team